FAQs

Hier werden Fragen schnell beantwortet.

Hier finden Sie eine Übersicht der am häufigsten gestellten Fragen - mit ein paar Klicks finden Sie sicher auch auf Ihre Frage die richtige Antwort.

Warum bekomme ich noch die Rechnung für mein altes Fahrzeug, obwohl ich bereits ein Neues habe?

Ihre Daten für die Erstellung ihrer Jahresrechnungen wurden frühzeitig ermittelt. Erfolgt nach Abgabe der Daten eine Vertragsänderung, so kann der Rechnungsversand nicht mehr gestoppt werden. Sie erhalten in den nächsten Tagen nochmals eine korrekte Jahresrechnung. Bitte warten Sie diese noch ab.

Warum bekomme ich für meinen Saisonvertrag jetzt schon die Rechnung und wann ist die Zahlung fällig?

Obwohl Saisonverträge nicht das gesamte Kalenderjahr aktiv sind, gilt das Kalenderjahr als Versicherungsjahr; d.h., dass alle Vertragsänderungen wie z.B. Beitragsanpassungen und Weiterstufungen/Rückstufungen zum 01.01. eines jeden Jahres erfolgen. Aus diesem Grund erhalten Sie die Jahresrechnung bereits jetzt.
Die Prämie ist aber erst zum Beginn des Saisonzeitraumes fällig.
Bei einem Saisonkennzeichen 04 -10 ist die Prämie am 01.04. fällig und bei einem Saisonkennzeichen 10 -04 bereits am 01.01.

Warum hat sich meine Typklasse / Regionalklasse geändert?

Der Beitrag richtet sich unter anderem nach der Typklasse des Fahrzeugtyps und nach der Regionalklasse des Zulassungsbezirks.
Die individuellen Schadenverläufe der einzelnen Fahrzeugtypen und der Zulassungsbezirke ändern sich ständig. Daher werden die Schadenverläufe der Fahrzeugtypen und der Zulassungsbezirke jährlich von einem unabhängigen Treuhänder für alle Versicherungsgesellschaften statistisch ausgewertet und neu festgelegt.
Veränderungen in den Schadenverläufen haben eine Veränderung der Typ- und Regionalklasse zur Folge und damit Auswirkungen auf die Beitragshöhe.

Was ist eine Regionalklasse?

Die Versicherungsbeiträge für Personenkraftwagen richten sich unter anderem nach der Regionalklasse des Zulassungsortes.
Der Schadenverlauf der Zulassungsbezirke wird ständig von einem unabhängigen Treuhänder für alle Versicherungsgesellschaften statistisch ausgewertet und neu festgelegt. Verschlechtert sich der Schadenbedarfsindexwert in der Kfz-Haftpflicht- bzw. Vollkaskoversicherung erhöht sich die Regionalklasse (seither 5, jetzt 6). Verbessert sich der Schadenbedarfsindexwert erfolgt eine Absenkung der Regionalklasse (seither 5, jetzt 4).

Was sind Typklassen?

Die Versicherungsbeiträge für Personenkraftwagen richten sich unter anderem nach der Typklasse des Fahrzeugtyps.
Der Schadenverlauf der Fahrzeugtypen wird jährlich von einem unabhängigen Treuhänder für alle Versicherungsgesellschaften statistisch ausgewertet und neu festgelegt. Verschlechtert sich der Schadenverlauf des Fahrzeugstyps gem. dieser Auswertungen, wird dem Fahrzeugtyp in der Haftpflicht- bzw. Vollkaskoversicherung eine höhere Typklasse zugeordnet (seither 14, jetzt 15). Bei einem verbesserten Schadenverlauf erfolgt eine Absenkung der Typklasse (seither 18, jetzt 16).

Warum ist der Beitrag für das neue Jahr gestiegen - trotz Verringerung des Beitragssatzes?

  • Die Regional- und/oder die Typklasse kann sich geändert haben.
  • Das Alter des Versicherungsnehmers ist ein Merkmal zur Beitragsberechnung und kann somit ebenfalls zu einer Beitragsänderung führen.
  • Eventuell haben Sie ein Merkmal zur Beitragsberechnung (z. B. die jährliche Fahrleistung) im Laufe des Jahres geändert.
  • Da sich die Schadensfälle in der Vergangenheit deutlich erhöht haben, lassen sich Beitragserhöhungen bei bestehenden Verträgen nicht immer vermeiden.